Startseite » Unsere Studierenden »  Sarah Solli
Sarah Solli
Hier ist mein: Lebenslauf
11.4.01
Ich liebe Blumen! Sie erfreuen mich sehr! Hier ist ein online Handbuch, wo man Wildblumen finden kann. Etwas Wunderschoenes!
10.4.01
Ich gehe gern ins Theater. Ich versuche jede Gelegenheit zu ziehen, eine Broadwayshow zu sehen. Unter meinen Allerlieblingen sind die folgenden:
Rent: Ich habe Rent gern, weil es von kuenstlerischen New Yorkern handelt, die Schwerigkeiten haben, aber immer noch inspirierend sind.
The Nutcracker: Der Nu▀knacker ist meiner Meinung nach bezaubernd! Die Musik des Nu▀knackers finde ich erbauend und erfrischend. Wenn Sie mein Lieblingslied hoeren wollen, klicken Sie hier an:Nu▀knacker Musik. Dann auf "March" klicken.
West Side Story: Dieses Musical ist sehr lebendig. Die bockigen Jugendlichen portraetieren das Leben vieler Jugendlichen in den 50er und 60er Jahren in New York City. Es war unbedingt nicht leicht zu erleben.
17.3.01
Weil ich an RPI mit dem US-Armee Reserve-Offizier-Trainingprogramm bin, habe ich diesen Sommer die seltene Gelegenheit Fallschirmspringschule zu besuchen. Das werde ich sein: Die Luftlandetruppen
Einschliesslich ist es ein dreiwoechiger Kurs mit vier Tagespruengen und einem Nachtsprung.

Nachdem ich absolviere, moechte ich Teil des Judge Advocate General (JAG) Corps werden. Klicken Sie JAG an, um mehr darueber zu lernen.

13.3.01
In der Klasse haben wir viel ueber die Kunst gesprochen. Ich finde die Kunst wirklich toll und schaetze sie, auch wenn es nicht mein Lieblingsfach ist. Die Werke von Caspar David Friedrich sind spannend. "Einsamer Baum" intressiert mich besonders. Es scheint, als ob der Baum gekruemmt wuerde. Es war warscheinlich durch Trauma. Ich wuerde das Bild interpretieren als Symbol der Schwerigkeit des Lebens. Klicken Sie hier an, um es anzuschauen.

Auch wenn Caspar mir gefaellt, sind meine Lieblingsmaler Vincent Van Gogh und Claude Monet. Van Gogh ist extrem geheimnisvoll. Seine breite Themenstrecke suggeriert die Natur seines Charakters. Er war in der Tat ein komplizierter Mann mit einem leuchtenden Verstand.
Hier sind einige meiner Allerlieblingen:
Baeume und Gestruepp
Die Vase mit 12 Blumen
Die Sternennacht
Irise

Monet erarbeitet die Impressionisttechnik und Ansichten aus Maerchen wie ein Magier. Hier ist ein Musterstueck meiner Lieblingswerke von Monet.
Die Trauerweide
Boulevard des Capucines
Die Wasserlilien
Der Garten des Kuenstlers in Giverny 1900

13.3.01
Da ich in der Rheinland Pfalz wohnte, zog ich vor, meinen Bundesland-Vortrag dareuber zu halten. Als ich dort gelebt habe, habe ich viele Orte die wunderbare Mosel entlang besucht. Hier ist eine Gliederung zu etwas ihrer Geschichte, der Bedeutung der Mosel, und wo ich schon gewesen bin: Eine Segelreise auf der Mosel!
27.2.01
Besichtigen Sie hier bitte meinen hervorragenden Power-Point-Vortrag der deutschen Romantiker: Die Romantik
27.2.01
27.2.01
Wollen Sie einige deutsche Erzaehlungen aus dem 19. Jahrhundert lesen? Ich empfehle besonders Strumpelpeter von Heinrich Hoffmann. Maerchen Seite
27.2.01
Ich geniesse Kaffee sehr! Hier ist etwas Geschichte davon:Espresso
27.2.01
Ich bin muede, weil ich so frueh aufwachen musste.
30.1.01
Von Blogger angetrieben.