Feng
Hallo, meine Freunde! Schließlich ist das Ende des Semesters angekommen. Es ist jetzt die Zeit, " Auf Wiedersehen " zu sagen. Das Ende eines beschäftigten Semesters bezeichnet auch den Anfang eines anspruchsvollen Sommers. Ich habe viel zu tun. Aber ich werde den Spaß der Klasse nicht vergessen.

Alles Gute! Wenn Ihr je etwas braucht, schickt mir bitte eine E-mail.
10:41 PM
Mein Vortrag über Heinrich Heine

Am Dienstag sprach ich über Heine. Hier gibt es ein paar Links über ihn. Sie können seine Werke lesen, wenn Sie diese Links von den Titeln seiner Werke anklicken.

Heinrich Heine (1797-1856)

I. Historische Hintergrundinformationen

Deutschland in der Zeit der französischen Herrschaft
Restauration und Revolution

II. Kindheit und frühe Jahre

III. Gedichte (1821)
Almansor (Tragödie - 1821)

IV. Buch der Lieder (1827)
Buch der Lieder (1827)

V. Reisebilder (1826-1831)
1. Teil: Die Harzreise (1824)
2. Teil: Die Nordsee. Dritte Abteilung (1826)
3. Teil: Reise von München nach Genua (1828)
4. Teil: Die Stadt Lucca (1828)

VI. Deutschland: ein Wintermärchen (1844)
Deutschland: ein Wintermärchen (1844)

VII. Romanzero (1851)
Erstes Buch -- Historien (1851)
Zweites Buch -- Lamentationen (1828)

VIII. Sein Tod

VIIII. Heinrich-Heine-Institut
Das Heinrich-Heine-Institut wird zum Dichter geweiht.

12:02 AM
Mein E-Journal

Ich schrieb mein erstes E-Journal über die Geschichte des chinesischen Valentinstags. Im Westen ist es ein wichtiger Feiertag für die Liebespaare. In China gibt es auch Valentinstag. Aber die Geschichte ist anders. Klicken Sie hier an, um mein E-Journal zu lesen.

11:14 PM
Mein Lebenslauf

Obwohl ich keinen englischen Lebenslauf habe, habe ich einen deutschen. Mein Lebenslauf ist nicht sehr kompliziert. Werfen Sie einen Blick, wenn Sie sich dafür interessieren.

Letzten Sommer arbeitete ich als Forscherin an RPI. Mein Forschungsinteresse heißt die Funktion der Kohlenstoff-Nanoröhrchen. Diesen Sommer werde ich am gleichen Projekt fortsetzen. Wenn Sie mehr über Kohlenstoff-Nanoröhrchen wissen wollen, können Sie meine "Kennenlernen" Seite besuchen.

1:05 PM
Ein Pionier der Modernen Kunst -- Alfred Stieglitz

Nach unseren Klassengesprächen von letzter Woche zum Thema "moderne Kunst" will ich heute in meinem Eintrag einen Pionier der modernen Kunst vorstellen. Obwohl wir in der Klasse nicht viel über die Fotografie geredet haben, ist sie tatsächlich eine mächtige "moderne Kunstform". Der Künstler, den ich hier präsentieren will, ist Alfred Stieglitz.

Alfred Stieglitz wurde 1864 während des Bürgerkrieges in Hoboken, New Jersey geboren. Er ging auf die Schule in New York City. Aber er verbrachte viele Jahre in Deutschland und studierte dort die zu der Zeit relativ junge Kunst-Fotografie. Dies war seine erste Zwangsvorstellung. Als er nach New York zurückkam, entschied er sich, die Fotografie zu revolutionieren. Er dachte, daß die meisten amerikanischen Fotografen damals die Fotografie benutzen, nur um den Schein des Malens zu imitieren. Sie konnten die Fotografie nicht als gleichgestelltes, unabhängiges Mittel behandeln. Er führte eine "direkte " Fotografie ein - eine direkte, lebendige und naturwahre. Die amerikanische Stadterfahrung durfte nun direkt durch den Film aufgenommen werden. Das wurde nie vorher gemacht. Unter seinen berühmten Werken sind: The Terminal (1893), Flatiron Building (1902) und viele Fotos, die er für Georgia O'Keeffe gemacht hat. Georgia O'Keeffe war seine Liebhaberin und wurde später seine Frau. Sie ist eine berühmte amerikanische Abstrakt-Malerin. (Klicken Sie hier an, um einige ihrer berühmten Werke zu sehen).

Wenn Sie sich für Alfred Stieglitzs Werke interessieren und gern mehr über einige Techniken wissen würden, die er benutzte, sind hier zwei Links, die Sie versuchen können.
National Gallery of Art, Washington D.C. und
Technik der fotografischen Prozesse.

12:18 AM
Mein erster Eintrag -- Hessen

Hallo, ich heiße Feng und hier ist mein erster Eintrag.
Heute spreche ich über Hessen und hier sind die Links:

Hessen
Hessen ist das fünftgrößte Bundesland. Es ist heute eines der größten Wirtschaftszentren Deutschlands. Bekannter als die Landeshauptstadt Wiesbaden ist Frankfurt am Main als internationaler Finanzort.

Frankfurt
Frankfurt am Main lädt jedes Jahr ein Vielfach von Gästen im Verhältnis zu ihrer Einwohnerzahl ein. Sie ist eine moderne Metropole mit Tradition. Frankfurt am Main ist auch die Geburtsstadt des wohl berühmtesten deutschen Literaten, Johann Wolfgang von Goethe. Sie können auch in der Stadt die internationale Buchmesse besuchen und die Deutsche Bibliothek finden.

Reiseland Hessen
Es gibt 14 Regionen in Hessen. Mit schönen Landschaften können Sie Ihren Urlaub dort genießen. Klicken Sie den Link an für weitere Information.

4:39 AM
Von Blogger angetrieben.