Das Brandenburger Tor, BerlinDeutsch im Internet
Startseite »  Klasse-Protokoll
,,Deutsch im Internet" war sehr interessant und machte viel Spass. Ich wuensche Euch einen schonen Sommer und viel Glueck bei den Examen!
Von Christopher Williams gepostet, 27.4.01
Ich habe mich echt gut unterhalten. Ich habe viel über Deutschland gelernt, aber ich habe auch dieses Jahr viel über Amerika gelernt.
Ich hoffe, dass naechstes Jahr Euch allen Spass macht, und dass wir uns in der Zukunft noch einmal treffen koennen.
Wenn Ihr nach Spanien kommt, schickt mir eine E-mail und ich werde Euch das beste Land der Welt zeigen.
Tschüs!!!
Von Jose Moreno gepostet, 26.4.01
An die Klasse:
Ich wuensche Euch viel Vergnuegen, weil es schoen war, schoen ist, und immer schoener wird. Ich werde wahrscheinlich naechstes Jahr in Schweden sein, um ein Nachdiplom-Studium zu machen... mal sehen. RPI hat mir gut getan, aber ich muss mich jetzt verabschieden.

An alle Web-Besucher:
Bitte schauen Sie hier unser Gruppenprojekt an, wenn Sie sich fuer Finanz interessieren.

Finanz

Wir haben einen Schwerpunkt auf Boersen vorgestellt.

Berliner Wertpapierboerse

Von Chris Camire gepostet, 26.4.01
Ich habe keinen Schluss dafür, so werde ich mich nun von der Bühne zurückziehen und allen für alles herzlich danken.

-Herr Heitmann

Von Walter Heitmann gepostet, 26.4.01
Ich sehe Sie!!! *Passen Sie auf!*
Ich bin da! Ich bin hier! Ich bin überall!

Im großen und ganzen war es ein gutes Jahr. Wir haben viel gelernt. Es ist Schade, dass mein Hirn geschmolzen ist, aber es ist nicht zu schlecht. Ich kann immer noch sehen!!!

Auf Wiederschreiben, alle! Und: danke, dass Sie unsere Site lesen!

Von William Katt gepostet, 26.4.01
Dieser Kurs war echt interessant und spannend! Wir haben Deutschland von fast allen Perspektiven untersucht. Das fand ich echt toll, weil es immer ein anderes Thema gab, worueber wir denken und diskutieren koennten – sogar ein Thema fuer jeden. Die Vortraege waren anspruchsvoll, aber machten doch Spass. Tschues alle! Viel Glueck!
~*Sarah*~
Von Sarah Solli gepostet, 26.4.01
Schöne Ferien! Ich fliege zurück nach Marco Insel, Florida!
Von Jon Skrzynski gepostet, 26.4.01
Diese Klasse war eine gute Erfahrung für mich. Ich lernte viel über Deutschland und andere Länder. Ich will Jose, Erick, John, und Jeremy für ihre Mitarbeit danken, während wir die allerbesten Vorträge schufen.
Von Larissa Nayman gepostet, 26.4.01
*OKTOBERFEST*
Hier ist unser Gruppenprojekt- Oktoberfest

Guten Tag und auf Wiedersehen! Es war ein tolles Jahr. Es war manchmal schwer, aber im allgemeinen sehr unterhaltend. Tschüs!

Von Jonathan Janssen gepostet, 26.4.01
Deutsche Finanz

Gruppe:
Piotr Steininger
Nicolas Costa
Christopher Camire

Man kann hier unseren Vortrag ansehen.

Links:
Deutsche Bank 24
Deutsche Bank Global

Schöne Ferien!!

Von Piotr Steininger gepostet, 26.4.01
Mein Abschied: Dieser Kurs hat mir gut gefallen. Ich benutze gern das Internet und ich lerne gern Deutsch. Ich hoffe, dass alle viel Spass daran hatten. Vielleicht werde ich Euch nächstes Jahr sehen! Auf Wiedersehen!
Von Eric Smith gepostet, 26.4.01
Deutsche Rap-Musik:
Klicken Sie unseren Vortrag an!
Von Larissa Nayman gepostet, 26.4.01
Ich hoffe, daß diese Site nützlich und informativ ist. Der Kurs machte Spaß. Tschüs!
Von Ian McAninch gepostet, 25.4.01
"Dies ist das Ende, mein einziger Freund, das Ende."-Jim Morrison
-Das Ende des Semesters ist da! Ich hoffe, dass Sie alle einen guten Sommer haben! Viel Spaß!!! Tschüs!!
Von Jeremy Keim gepostet, 25.4.01
Deutsche Rap-Musik:
Larissa Nayman
Jeremy Keim
Jon Skrzynski

I. Geschichte der Rap Musik (Larissa)

II.Rap Musik und Deutschland (Jeremy)
A. Deutsche Rap-Kuenstler
B. Die Fantastischen Vier
C. Fuenf Sterne Deluxe
D. Massive Toene
E.Andere Sites

III. B-Boying (Jon)

IV. Zusammenfassung (Larissa)

Klicken Sie unseren Vortrag an!

Von Larissa Nayman gepostet, 24.4.01
Anthropologie - Eintrag (24.4.01)
Hier sind die Kurzfassung und der Wortschatz unseres Vortrags.
-Aaron Rowan
-Feng Qu
-Chris Williams

i. Die Vorstellung der Ruhmeshalle der deutschen Anthropologie

ii. Wortschatz

die Vorstellung - introduction
die Ruhmeshalle - hall of fame (fame hall)
befassen - to be concerned with
die Gelegenheit - occasion
ehren - to honor or dignify
die Auszeichnung - award
Ausserirdische - space aliens
die Offenbarung - epiphany
das Eingreifen - infiltration
Unvoreingenommene - open minded people
die Arche der Vereinbarung - Ark of the Covenant
der Kernreaktor - nuclear reactor
die Strahlung - radiation
der hohe Kaiser der Sterne - high emperor of the stars
Voltron - Erich von Dänikens Held??? - Erich von Dänikens Hero???

iii. Kurzfassung

- Die Unterschiede zwischen der Anthropologie, der Archäologie, und der Paläontologie

- Erich von Däniken
- Seine Theorien
- Bücher
- Kernreaktor

-Franz Boas
- Schulung
- Werke

Von Aaron Rowan gepostet, 24.4.01
Oktoberfest Kurzfassung:

Einführung:

Geschichte und Gebräuche:

Der Anfang:
Geschichte

Weitermachen:

Bier:

Spätgeschichte:

Oktoberfest Weltweit:
USA
Seattle
Zinzinnati (Cincinnati, Ohio USA)

Wiesn Ubersichtsplan:

Die Zelten :
Fotos 1
Fotos 2
Web Cam
Video

Weinwirt:

Das Bier:

Das Essen:
Der originelle Steckerlfisch (Rezept).
Das Brathähnchen (Rezept).
Alle Rezepte.

Details:

Tägliche Veranstaltungen:
Rahmenprogramm zum Oktoberfest 2001
Oktoberfest 2000

Rekorde und Statistik:
Oktoberfest in Zahlen
Wiese Statistiken

Attraktionen:
Fahrgeschäfte

Sonstiges:
Blut-Alkohol Tester: (Promillie Tester)
Oktoberfest Digicards: (Postkarten)
Trinklieder: (Trinklieder)
Unterhaltende Spiele: (Gaudi)

Zusammenfassung:
Nicht Christlich -> Christlich -> Bier! -> Oktoberfest

Von Walter Heitmann gepostet, 23.4.01
Unser Vortrag: Brauen und Bekehren: Die Religion im mittelalterlichen Europa


Neue Vokabeln:
die Christianisierung --------------> Christianization
die Eroberung ----------------------> conquest
zutrauen -----------------------------> to credit
Mönche -------------------------------> monks
nahrhaft -----------------------------> nutritious
Anhänger -----------------------------> followers
enthaupten --------------------------> to behead
die Kreuzzüge ----------------------> crusades
der Anstand ------------------------> policy
die Gewalt --------------------------> violence
Truppen ----------------------------> forces
erben -------------------------------> to inherit
bekehren -------------------------> to convert (religious)

Von Ian, Erick und Bill

Von William Katt gepostet, 19.4.01
Fernsehen-Eintrag (12.4.01)
Hier ist die Kurzfassung meines Vortrags zum deutschen Fernsehen
-Aaron Rowan

I. Der Ursprung des bundesdeutschen Fernsehens
-ARD und -ZDF

II. Die dritten Sender

III. Der Anfang des privaten Fernsehens
Kabel und Satellit
-SAT 1
-RTL
-3SAT
-Kabelkanal

IV. Frühe neunziger Jahre
-Pro 7
-N-tv
-VOX
-SPORT1
-RTL2
-VIVA
-ARTE

V. Amerikanische Ähnlichkeiten
-VH1
-MTV
-VOX
-SPORT1
-N-tv

VI. Unterschiede vom amerikanischen Fernsehen
-Nicht so puritanisch
-VIVA hat MUSIK!!
-Deutsches öffentliches Fernsehen ist größer und besser als Amerikanisches.

VII. Ein bißchen über ARTE

Von Aaron Rowan gepostet, 12.4.01
Heinrich Heine (1797-1856)

Einige seiner wichtigen Werke werden gewählt, um die verschiedenen Perioden seines Lebens vorzustellen.

I. Historische Hintergrundinformationen

Deutschland in der Zeit der französischen Herrschaft
Restauration und Revolution

II. Kindheit und frühe Jahre

III. Gedichte (1821)
Almansor (Tragödie - 1821)

IV. Buch der Lieder (1827)
Buch der Lieder (1827)

V. Reisebilder (1826-1831)
1. Teil: Die Harzreise (1824)
2. Teil: Die Nordsee. Dritte Abteilung (1826)
3. Teil: Reise von München nach Genua (1828)
4. Teil: Die Stadt Lucca (1828)

VI. Deutschland: ein Wintermärchen (1844)
Deutschland: ein Wintermärchen (1844)

VII. Romanzero (1851)
Erstes Buch -- Historien (1851)
Zweites Buch -- Lamentationen (1828)

VIII. Sein Tod

VIIII. Heinrich-Heine-Institut
Das Heinrich-Heine-Institut wird zum Dichter geweiht.

Von Feng Qu gepostet, 10.4.01
Von Eric Smith gepostet, 9.4.01
Hier ist der Überblick meines Vortrages über deutsche Musik.

Deutsche Musik
Klassische Musik
-Der Barock
-Ein paar Komponisten und Bilder
-Die klassische Epoche
-Ein paar Komponisten und Bilder
-Die Romantik
-Ein paar Links der klassischen Musik:
Komponisten und Suchmaschine
Komponisten und viel mehr
Komponisten und Bilder

Jazz Musik
-Einflüsse
-Der zweite Weltkrieg
-Jazz Clubs
Jazz Clubs, Konzerte und Festivals
-Das Jazz-Institut
Das Jazz-Institut

Moderne und Pop Musik
-Amerikanischer Einfluss
-MTV Deutschlands
-Mp3s
-Techno Musik

Zum Schluß
-Links
Chart Steam
Die Toten Hosen
MTV Deutschland
ABBA auf Deutsch
Rap-Musik
Techno-Musik

Von Jeremy Keim gepostet, 5.4.01
Berliner Nightlife:
Outline

Stadtüberblick
- Kurze Beschreibung der Stadt und ihrer Geschichte.

Nightlife: (Berlin ist eine Stadt, die aufwacht, während andere schlafen)

A) Restaurants:

-Das Brauhaus Georgbraeu: (Das Brauhaus)
- Hier werden jährlich ca. 1.500 hl Georgpils gebraut, das Sie nur im Brauhaus Georgbraeu bekommen.

-Website Café International:(Internet Cafe)
- Ein berühmtes Internet-Café in Berlin, das Speise und Getränke anbietet.

B) Bars und Nightclubs:

-Der Duncker: (Duncker Club)
- Ein kleiner atmosphärischer Schauplatz, der jüngere lokale Massen anzieht.

-E-WERK: (E-WERK)
- Ein populärer, aber teurer techno Club in einer alten Ostberliner Fabrik.

-Quasimodo: (Quasimodo)
- Der Quasimodo ist Berlins ältester Jazzclub.
- Es ist auch eins der berühmtesten Lokale für live Musik in Europa.

C) Musik und Theater:

-Berliner Philharmonisches Orchester: (Berlin-philharmonic)
- Das weltberühmte Orchester unter der Leitung von Claudio Abbado.

-Savoy Dance Orchestra: (Savoy Dance Orchestra)
- Berliner Swing-Orchester.

- Deutsches Theater Berlin: (Deutsches Theater Berlin)
- Das Theater ist eine bedeutende Berliner Attraktion.

D) Stadtführer Online:

-Net4 Berlin Guide: (Net4Berlin)

-Berlin Info: (Stadtplan)

-Berlin (Berlin.de)

Von Walter Heitmann gepostet, 20.3.01
| : : | Das deutsche Autobahnsystem | : : |
Links:
http://www.autobahn-online.de/
http://www.german-way.com/german/autobahn.html
Das Autobahnsystem.ppt
Kurzfassung
Übliche Informationen
Die Geschichte
Es gibt ja Tempolimits!
Wie fährt man auf der Autobahn?
Der Stau
Autobahnpolizei
Die Autobahnpolizei braucht nicht da zu sein!
Ich will auf der Autobahn fahren!
Die Zukunft
Von Jon Skrzynski gepostet, 19.3.01
Hier ist meine Site für deutsche Museen.
Von Ian McAninch gepostet, 26.2.01
Hallo noch mal,
Hier sind Sites ueber Bayern....viel Spass.

Bayern

Bayern Online

FCBayern

Lawinenwarndienst

Tschues

Von Chris Camire gepostet, 16.2.01
Guten Abend.
Von Walter Heitmann gepostet, 15.2.01
Guten Tag. Hier können Sie meinen Überblick über Berlin finden.
Von Jonathan Janssen gepostet, 15.2.01
Guten Tag.

Hier ist mein Überblick von Zeitschriften und Zeitungen.
Klicken Sie hier.

Von William Katt gepostet, 12.2.01
Hallo Leute,

Hier findet man meinen Ueberblick von der ETH Zuerich.
Viel Spass.
ETH

Von Chris Camire gepostet, 12.2.01
Schließlich probiere ich die Klasse-Protokoll Seite
Von Ian McAninch gepostet, 9.2.01
Hallo alle
Von Aaron Rowan gepostet, 9.2.01
Guten Morgen... prüfen...
Von Piotr Steininger gepostet, 9.2.01
Morgen....Prüfung....
Von Jonathan Janssen gepostet, 9.2.01
Hallo. Guten Morgen!
Von Jeremy Keim gepostet, 9.2.01
Kurzfassung: Natur und Umwelt, von Eric Smith

Natur
-das Wetter
-das Land
-Berge
-Fluesse
-Tiere

Umwelt
-Nachrichten
-Verschmutzung
-Wasser
-Luft
-Organisationen

Wenn Ihr meine Fortschritte sehen wollt, klickt hier an.

Von Eric Smith gepostet, 8.2.01
Guten Abend! Es klappt!
Von Feng Qu gepostet, 5.2.01
YO!
Von Jon Skrzynski gepostet, 5.2.01
Jose
Von Jose Moreno gepostet, 3.2.01
Ich versuche es auch....mal sehen...
Von Sarah Solli gepostet, 3.2.01
Mal probieren auch....echt toll
Von Chris Camire gepostet, 2.2.01
Hallo! Nach Jack teste ich auch die Protokoll-Seite. Hier kann man kollektiv posten. Zum Beispiel: unsere Vortragsgliederungen posten. Wir besprechen das weiter in der Klasse....

- Herr M

Von Marton Marko gepostet, 25.1.01
Diese Meldung ist nur eine Prüfung des Protokolls. Ich hoffe, dass alles funktioniert!
Von Jack Letourneau gepostet, 24.1.01
Von Blogger angetrieben.